Wir bewegen.

Heise Kunstpreis 2020

ausgerichtet und gestiftet von der KARL-HEINZ HEISE STIFTUNG

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

ANGEPASSTE TEILNAHMEBEDINGUNGEN, Stand 15.04.2020

#1__VORAUSSETZUNGEN: Zur Teilnahme zugelassen sind professionell tätige KünstlerInnen mit dem Abschluss einer staatlichen Kunsthochschule und Mitglieder der künstlerischen Fachverbände mit mindestens 1-3 Personalausstellungen und mehren Ausstellungsbeteiligungen und Studierende der Kunsthochschulen, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der Malerei, Zeichnung aus ganz Deutschland und den europäischen Partnerregionen Dessau-Roßlaus.

Eine Teilnahme ist ausschließlich über das Ausfüllen des digitalen Bewerbungsformulars und den Upload digitaler Fotografien der jeweiligen Arbeit unter www.heise-kunstpreis.de möglich!

#2__WERKE: Eingereicht werden dürfen bis zu 3 Arbeiten aus Malerei und Grafik (keine reinen Fotografien). Handwerkliche und stilistische Einschränkungen gibt es nicht. Das Format ist frei wählbar, darf aber ein Maß von 1 x 1,50 Meter je Einzelbild nicht überschreiten.

Formate, die die Möglichkeiten der Präsentation oder Ausstellung übersteigen, können nicht berücksichtigt werden. Alle Werke müssen fotografisch darstellbar sein. Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2020.

#3__BEWERBUNGSLAUF: Die Jury nimmt anhand der digital eingereichten Bilder in mehreren Bewertungsrunden eine Vorauswahl für die Ausstellung vor. Ob die Bilder für eine zweite Juryrunde physisch angefordert werden, hängt von den aktuellen Entwicklungen im Zuge der Corona-Krise ab. Etwa 50-60 Arbeiten finden ihren Weg in die Ausstellung. In einer finalen Bewertungsrunde werden dann die zwölf am besten bewerteten Werke für den alljährlichen Kunstpreis-Kalender ausgewählt und der Siegerbeitrag ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

#4__EINSENDUNG: Die angeforderten Originalkunstwerke, die per Post, Paketdienst oder Kurier eingereicht werden, senden Sie bitte an:

Karl-Heinz-Heise-Stiftung c/o Autohaus Heise GmbH, Heidestraße 75, 06842 Dessau-Roßlau.

Persönlich angelieferte Arbeiten können unter der angegebenen Adresse von Mo-Fr 10-17.00 abgegeben werden. Die nach den Juryentscheidungen angeforderten Originalkunstwerke sind hänge- und ausstellungsfertig und in wiederverwendbarer, stabiler Verpackung einzureichen. Sowohl das Kunstwerk als auch die Verpackung sind gut lesbar mit der im Laufe des Bewerbungsprozesses durch den Organisator vergebenen Bildnummer, Titel und Namen und Adresse des Künstlers/der Künstlerin zu beschriften. Arbeiten, die nicht hängefertig und nicht in wiederverwendbarer Verpackung eingesandt werden, werden nicht berücksichtigt.

Organisatorische Fragen senden Sie bitte per Mail an heise-kunstpreis@safari-kommunikation.de. Wir sind bemüht, jede Anfrage zeitnah zu beantworten. 

#5__TRANSPORT / TRANSPORTKOSTEN: Der Künstler/die Künstlerin übernimmt die Organisation und die Kosten für den An- und Abtransport der angeforderten Originalkunstwerke.

Bitte fügen Sie der Verpackung KEINEN Rücksendeschein bei! Senden Sie uns stattdessen nach unserer E-Mail-Abfrage nach der Ausstellung ein digitales Label oder die Informationen zu Art und Zeitpunkt des Rückversands an: heise-kunstpreis@safari-kommunikation.de. Sollte der Rücktransport über einen allgemeinen, nicht spezialisierten Paket- oder Kurierdienst übernommen werden, verweisen wir nachdrücklich auf die Gefahren nicht bestehender Versicherung bei möglichen Beschädigungen hin. 

Die Karl-Heinz-Heise-Stiftung übernimmt keine Haftung für Schäden an den Werken, die beim Hin- und Rücktransport entstehen.

#6__PREISE: Der Jurypreis des Heise Kunstpreises 2020 ist mit 2.000 Euro dotiert. Der Publikumspreis, den die Gäste der Vernissage — falls die Freigabe der Ausgangsbeschränkungen eine physische Ausstellung ermöglicht — mit ihrer Stimme für eines der ausgestellten Arbeiten bestimmen, erhält 350 Euro. Sollte eine physische Ausstellung nicht möglich sein, finden wir einen anderen Weg der Siegerfindung.

Die Karl-Heinz-Heise-Stiftung behält sich die Produktion möglicher Druckerzeugnisse mit Reproduktionen der Arbeiten vor (z.B. Kalender oder Postkarten), die aber im klaren Kontext zum Wettbewerb stehen. Die Urheberschaft der Arbeiten wird deutlich gekennzeichnet.

#7__JURY: Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury*. Alle Arbeiten werden anonymisiert bewertet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

#8__PREISVERLEIHUNG: Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Vernissage in der Alten Feuerwache in Dessau-Roßlau, falls die Freigabe der Ausgangsbeschränkungen eine physische Ausstellung ermöglicht, der genaue Termin wird dann rechtzeitig bekanntgegeben. Jeder Künstler/jede Künstlerin, dessen/deren Werk/Werke in der Ausstellung gezeigt wird/werden, erhält hierzu rechtzeitig eine Einladung. Sollten Ausstellung und Vernissage aufgrund gesetzlicher Vorgaben in absehbarer Zukunft nicht möglich sein, erarbeiten die Organisatoren eine alternative Möglichkeit der Präsentation und Preisverleihung.

#9__AUSSTELLUNGEN: Nach dem Ende der zweiwöchigen Ausstellung in der Alten Feuerwache in Dessau-Roßlau behält sich die Karl-Heinz-Heise-Stiftung weitere Ausstellungen aller oder einiger eingereichter Werke im Rahmen von Partnerschaften oder Sponsorings vor. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.

#10__VERKAUF/PROVISION: Die ausgestellten Werke werden im Rahmen der Ausstellung und auf den Online- Kanälen des Heise Kunstpreises zum Verkauf angeboten. Der Künstler/die Künstlerin kann diese Möglichkeit und den jeweiligen Kaufpreis für jedes Bild separat im Bewerbungsformular angeben. Kommt ein Kauf zustande, übernimmt Safari Kommunikation im Namen der Karl-Heinz Heise Stiftung die Vermittlung und Abwicklung und stellt dem Künstler 10 Prozent des Nettoverkaufspreises als Provision in Rechnung 

#11__RECHTLICHES: Mit der Teilnahme am Heise Kunstpreis 2020 erkennt der/die teilnehmende KünstlerIn die Teilnahmebedingungen an.

 

* Die Jury 2020: Sabine Kuras (Dipl.-Designerin), Gerhard Lambrecht (Vors. Anhaltischer Kunstverein), Hubert Ernst (ehem. Vorstandsvors. Stadtsparkasse Dessau), Uwe Hoyer (Maler/Grafiker), Prof. Jürgen Rieckhoff (HS Anhalt, FB Design), Siegfried Appelt (Dipl.-Maler/Grafiker, Wittenberg)

Terminschiene im Überblick:

24. Februar '20: Ausschreibungsbeginn / Bewerbungen nur online unter www.heise-kunstpreis.de 

31. Mai '20: Deadline für die Teilnahme


Die weitere Terminschiene wird abhängig von der dann aktuellen Lage bekanntgegeben.

 

Verpassen Sie keine Aktion mehr:

HEISE Newsletter

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.