Wir bewegen.

Heise übergibt ersten VW e-Crafter an IDT

Emissionsfreier Allrounder für die Mittel- und Kurzstrecke

Die Elektromobilität hat ihr Nischendasein längst verlassen. Im Autohaus Heise arbeiten wir unter dem Label „Der Mobilitätspartner für die Region“ seit Jahren an der Neuausrichtung des Marktes mit. Am 29. November konnten wir nun auch den ersten e-Crafter in der Region ausliefern — ein wichtiges Ereignis. Der ausschließlich elektrisch angetriebene Lieferwagen geht an die IDT Biologika, die seit langem auf die Fahrzeuge und die Dienstleistung unseres Autohauses vertraut. Mit dabei waren IDT-Furhparkmanager Pedro Rathmann, VW Nutzfahrzeug-Bezirksleiter Steffen Tannert, Heise-Verkaufsleiter Danny Bischoff und Heise Nutzfahrzeugexperte Axel Schneeberger. 

Der neue e-Crafter basiert auf dem frontangetriebenen Crafter 35 Kastenwagen. Von außen kaum von den TDI-Modellen zu unterscheiden, verrät der Blick auf das Kombiinstrument, welches Herz im  Fahrzeug schlägt. Statt Drehzahlmesser gibt hier das Powermeter mit Leistungsverfügbarkeitsanzeige Auskunft über den Ladezustand der Hochvoltbatterie mit 35,8 kWh, die sich unter dem Fahrzeugboden befindet. Bei einer maximalen Geschwindigkeit von 90 km/h verfügt der e-Crafter über eine Reichweite von 173 Kilometern. An einer schnellen CCS-Ladestation erreicht der Akku innerhalb von 45 Minuten einen Ladestand von 80 Prozent. 

Wie schon bei der Entwicklung des regulären Crafters hat Volkswagen auch bei der elektrischen Fahrzeugvariante auf eine intensive Einbeziehung der Nutzer gesetzt. 1.500 kleine und mittlere Unternehmen wurden in einer Studie europaweit befragt. Das Ergebnis: 15 Prozent der Nutzer legen maximal 70 Kilometer am Tag zurück, 55 Prozent mehr als 70, aber maximal 175 Kilometer. Eine Zielgruppe, der mit dem e-Crafter nun ein Volkswagen Nutzfahrzeug mit emissionsfreiem Antrieb zur Verfügung steht — im Stadtverkehr und im alltäglichen Stop-and-Go mehr als nur eine Alternative. 

© Volkswagen AG
© Volkswagen AG

Axel Schneeberger

Verkauf Nutzfahrzeuge Telefon: 0340 8701-127
E-Mail

Frank Buddeberg

Verkauf Großkunden Telefon: 0340 8701-119
E-Mail

#Allgemein

Veröffentlicht am Thursday, 5. December 2019 um 17:12 Uhr von Benutzer für Redaktion Test.

HEISE Blog

Weitere Interessante Beiträge

Aktion Regenbogen: Macht mit!

Die Idee italienischer Kinder, mit gemalten Regenbogen gute Laune in der aktuellen Lage zu verbreiten, kommt auch bei uns gut an. Wir machen mit!

lesen

Karl-Heinz Heise Stiftung spendet 35.500 Euro

14 Initiativen und Vereine können sich im ausklingenden Jahr 2019 über insgesamt 35.500 Euro von der Karl-Heinz Heise Stiftung freuen.

lesen

 

Verpassen Sie keine Aktion mehr:

HEISE Newsletter

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.