Wir bewegen.

Abschlepp- & Service GmbH

Gelbe Engel im Dauereinsatz

Eine ganz besondere Herausforderung stellten die immensen Schneemassen Anfang Februar natürlich für die zur Heise Gruppe gehörende Abschlepp- und Service GmbH an den Standorten Dessau und Köthen dar. Allein an den beiden ersten Tagen des massiven Schneeeinbruchs rückten die Männer und Frauen zu insgesamt 80 Bergungen aus. Das entspricht einer einhundertprozentigen Steigerungen im Vergleich zum normalen Winterbetrieb. Doch genau diese besonderen Wetterlagen sind es, die ganz maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens und zu seiner Profilierung beitragen — und für viele der Mitarbeiter außerdem den Reiz des Jobs ausmachen. So gingen dann auch alle aus dem Team, unterstützt durch Kollegen anderer Unternehmen der Heise-Gruppe, an ihre Grenzen. Die Einsätze an diesen Tagen waren allesamt äußerst herausfordernd. Angesichts der schlechten Straßenlage bestand immer die Gefahr, dass sich die Abschlepp- und Bergefahrzeuge selbst festfahren oder einfach nicht bis zum Einsatzort durchkommen. Unser Dank gilt der gesamten Mannschaft der Abschlepp- und Service GmbH, die jede der zahllosen Herausforderungen vorbildlich gemeistert hat.

Veröffentlicht am Monday, 15. February 2021 um 15:02 Uhr von Benutzer für Redaktion Test.

HEISE Blog

Weitere Interessante Beiträge

Karl-Heinz Heise Stiftung

Seit vielen Jahren unterstützt die gemeinnützige Karl-Heinz Heise Stiftung Initiativen und Vereine aus der Region bei ihrer Arbeit.

lesen

Sommer Varieté im Landhaus

Gelungener Einstand - Heise als Partner: Der neue Pächter des Landhauses, Alexander Ramin, hat es geschafft, die Herzen der Dessauer im Flug zu erobern.

lesen

 

Verpassen Sie keine Aktion mehr:

HEISE Newsletter

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.